Gleich zu Beginn der Sommerferien führte die TSG/WSC 07 Ruhla ein Trainingslager in Gräfenroda durch.

Neben dem täglichen Sprungtraining auf den Schanzen in Schmiedefeld hatte der Ruhlaer Kombinierer-Nachwuchs viel Spaß beim Inlinern auf der Skateranlage in Ohrdruf sowie den Skiroller-und Inlinerbahnen in Frankenhain, Geraberg und Schmiedefeld.

Badespaß gab es im Schwimmbad Geraberg sowie an der Lütsche-Talsperre. Als Quartier wurde, wie schon mehrmals in den letzten Jahren, die Jugendherberge in Gräfenroda ausgewählt.

Ende der Sommerferien wird es ein weiteres mehrtägiges Trainingscamp geben.