Am 16. September 2017 fand bei herrlichem Spätsommerwetter in der Werner-Lesser-Skisprung Arena von Brotterode der  Inselbergcup der Skispringer und Nordisch Kombinierer statt, bei dem gleichzeitig der neue Anlaufturm der K27 Meter Schanze eingeweiht wurde.

Rund 70 Mädchen und Jungen im Alter von 6 – 13 Jahren zeigten auf den 5 Brotteröder Schanzen (3m, 12m, 17m, 27m, und 40m) ihr Können. Den Weihesprung auf der K27m Schanze durfte Richard Robus vom WSV Brotterode durchführen – es gelang ihm ein beachtlicher Sprung auf 25m.

Für die Wertung in der Nordischen Kombination wurden anschließend auf dem Schanzengelände Inlinerstrecken über 1km, 2km, 2,5km und 3km abgesteckt.

Hier geht’s zu den Ergebnissen:

Ergebnisliste_SP(1)

Ergebnisliste_NK(1)