15.000 Läufer, Walker und Wanderer aus 28 Länder haben auch dieses Jahr wieder bewiesen, was es heißt der Rennsteig ruft. Bei 16 Grad, Sonne und ein paar Wolken gab es ideale Bedingungen für eine atemberaubende Laufveranstaltung.

Bei der 43. Auflage des Laufes konnte sich der Ostthüringer Christian Seiler den Sieg über die Marathon Strecke sichern und verbucht somit seinen 10. Rennsteiglauf Sieg. Das macht große Hoffnung für die Thüringer Sportlandschaft und beweist die Laufstärke der Thüringer.

Der Rennsteiglauf ist ebenfalls eine gute Möglichkeit für die Sportler der Nordischen Kombination Thüringen, sich jedes Jahr auf das Neue der Allgemeinheit zu präsentieren. Durch überragende Leistungen sicherten sich auch dieses Jahr erneut, viele Vereinsmitglieder und Leistungssportler Top-Platzierungen beim GutsMuths Rennsteiglauf.

Die Ergebnisse und Platzierung der einzelnen Sportler folgen in Kürze.