Vom 21. – 23. Juli 2017 fand der FIS Schüler Grand Prix im Skispringen in Ruhpolding statt. Rund 70 Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2005 – 2007 aus 12 Nationen nahmen an diesem Wettkampf teil.

Im 12-köpfigen deutschen Team kämpften 3 Thüringer mit um gute Platzierungen: Eric Stolz aus Lauscha, Hannes Wenzel aus Schmiedefeld und Julius Jahns aus Zella-Mehlis.

Eric wurde Sechster bei den 13-jährigen Jungen und im Team Dritter hinter Slowenien und Österreich.

Julius war einer der jüngsten Starter, konnte aber dennoch im Einzelwettkampf den 11. Platz in der Altersklasse der 12-jährigen Jungen erreichen und in der Team-Wertung am Sonntag gemeinsam mit Hannes den 3. Platz hinter Slowenien und Tschechien belegen.

Hier geht’s zu den Ergebnissen:

Ergebnisliste-Einzel-220717

Ergebnisliste-TEAM-230717